Schliessen
medführer Arzt- und Kliniksuche


medführer Startseite » Lunge » Krankheiten » Lungenentzündung (Pneumonie) » Symptome

Lungenentzündung (Pneumonie) - Symptome

Symptome einer Lungenentzündung (Pneumonie)


Typische Symptome einer Pneumonie sind Husten und Auswurf, Brustschmerzen, Atemnot und Fieber. Dies gilt insbesondere für die sog. typische Pneumonie. Die atypische Pneumonie hat ein milderes Erscheinungsbild mit eher grippeähnlichen Beschwerden, d. h. Kopf- und Gliederschmerzen, Husten (meist ohne Auswurf) und subfebrile Temperaturen.

Diagnose einer Lungenentzündung (Pneumonie)


Die Diagnose einer Lungenentzündung wird anhand klinischer Symptome und dem Röntgenbild der Lunge (Röntgenaufnahme des Thorax) sowie erhöhten Entzündungswerten im Blut gestellt.

Das Röntgenbild der Lunge zeigt bei der typischen Pneumonie ein Infiltrat mit nachweisbaren luftgefüllten Bronchien (sog. Bronchopneumogramm) (Abbildung 1). Bei der atypischen Pneumonie stellt sich eher eine diffuse interstitielle Zeichungsvermehrung dar (Abbildung 2).
Abbildung 1: Typische Pneumonie rechts mit begleitendem Pleuraerguss und Minderbelüftung der Lunge.
Abbildung 1: Typische Pneumonie rechts mit begleitendem Pleuraerguss und Minderbelüftung der Lunge.
Abbildung 2: Atypische Pneumonie.
Abbildung 2: Atypische Pneumonie.


Klassischerweise steigen bei einer Pneumonie die Entzündungswerte im Blut stark an. Leukozyten (weiße Blutkörperchen) und das CRP (C-reaktives Protein, ein Entzündungsmarker) im Blut sind massiv erhöht. Es kann aber gerade bei der atypischen Pneumonie auch nur ein moderater Anstieg des CRP ohne wesentlich Änderung der Leukozyten vorliegen. Da beide Blutparameter nicht spezifisch für einen bakteriellen Infekt oder gar eine Pneumonie sind, ist in den letzten Jahren versucht worden, andere, aussagekräftigere Marker zu finden. Bisher am besten untersucht ist das Procalcitonin (PCT). PCT wird bei bakteriellen Infektionen vermehrt gebildet. Studien haben nachgewiesen, dass durch PCT eine bessere Unterscheidung in bakterielle vesus nicht-bakterielle Infektion möglich ist und sich PCT zur Steuerung der antibiotischen Therapie eignet.

Artikelinformationen zu Lungenentzündung (Pneumonie)
Autor
PD Dr. Hans-Peter Hauber

PD Dr. med. Hans-Peter Hauber

Zur Webseite
Als Autor anmelden

Spezialisten finden

Hier finden Sie Ihren Allergologen und Lungenspezialisten

Ärzte fragen

Sie suchen einen Spezialisten?
medführer hilft Ihnen weiter.
Senden Sie Ihre Anfrage an unsere Ärzte in Kliniken und Praxen.

zum Anfrageformular

Anzeigen Service