Schliessen
medführer Arzt- und Kliniksuche


medfhrer Startseite » Plastische und sthetische Chirurgie » Allgemeines » Plastische Chirurgie » Narkoseverfahren

Plastische Chirurgie - Narkoseverfahren

Operationen in Vollnarkose? Lokalanästhesie? Dämmerschlaf?

Auch die Entscheidung für das richtige Betäubungsverfahren wird vom Operateur, eventuell zusammen mit dem Narkosefacharzt, unter Würdigung aller Umstände getroffen. Kleinere Eingriffe der Körperoberfläche können bei Jugendlichen und Erwachsenen problemlos in örtlicher Betäubung vorgenommen werden, während bei Kindern auch kleinere Operationen eine Vollnarkose erf ordern. So wird die Ohrmuschelkorrektur bis zum 12. Lebensjahr in Narkose durchgeführt, danach überlassen wir dem Patienten selbst die Wahl des Betäubungsverfahren. Bei ängstlichen erwachsenen Patienten hat sich besonders eine Kombination von Dämmerschlaf und örtlicher Betäubung bewährt. Ein besonderer Vorteil besteht darin, dass der Dämmerschlaf angstlösend ist, wodurch Kreislaufprobleme wie etwa bei reiner örtlicher Betäubung seltener sind. Das Einspritzen des Gewebes mit dem örtlichen Betäubungsmittel wird im Dämmerschlaf nicht mehr als schmerzhaft empfunden.

Auch wird die Dauer des Eingriffes nicht mehr wahrgenommen und der Patient wacht am Ende der Operation wie aus einem normalen Schlaf auf.

Allerdings kann dieser Schlafzustand nicht über mehre re Stunden aufrechterhalten werden, so dass schon aus diesem Grunde nicht alle Eingriffe der ästhetisch-plastischen Chirurgie für dieses Verfahren geeignet sind. Die Gesamtumstände des Behandlungsfalles müssen im einzelnen berücksichtigt werden, um das beste Betäubungsverfahren auszuwählen.

Je nach Art und Umfang des Eingriffes, des Betäubungsverfahrens und entsprechend dem individuellen Gesundheitszustand des Patienten werden vor der Operation medizinisch notwendige Voruntersuchungen veranlasst. Labortests, EKG und gegebenenfalls Röntgenaufnahmen können entweder von den Hausärzten oder in der Praxis/Klinik des ästhetisch-plastischen Chirurgen bzw. seines Narkosefacharztes durchgeführt werden. Eine sorgfältige Voruntersuchung Ihres aktuellen Gesundheitszustandes dient der Erkennung und Eingrenzung möglicher Operationsrisiken.


Als Autor anmelden

Spezialisten finden

Hier finden Sie Ihren Plastischen-Chirurgen und sthetischen-Chirurgen

rzte fragen

Sie suchen einen Spezialisten?
medfhrer hilft Ihnen weiter.
Senden Sie Ihre Anfrage an unsere rzte in Kliniken und Praxen.

zum Anfrageformular

Anzeigen Service