Schliessen
medführer Arzt- und Kliniksuche


medführer Startseite » Krebs / Onkologie » Arzt & Klinik Suche » AMEOS Reha Klinikum Ratzeburg » Schwerpunkte - ICD/OPS - Leistungen

AMEOS Reha Klinikum Ratzeburg _11603_3

Onkologische Reha in Ratzeburg - Schleswig-Holstein Premium-Darstellung _3_ _3_ _3_ _3_ Siegel
  • Drucken
  • Senden
  • Kontakt
  • Wir über uns
  • Arzt/Team
  • Schwerpunkte - ICD/OPS - Leistungen

nach oben

Onkologische Behandlungsschwerpunkte des Klinikums

  • Urininkontinenz nach Operation wegen Prostata- oder Harnblasenkrebs
  • Urostoma nach Operation wegen Harnblasenkrebses o.a. onkologischer Operation
  • Niereninsuffizienz als Haupt- oder Begleiterkrankung mit oder ohne Hämo- oder Peritonealdialyse, Z.n. Nierentransplantation
  • Brustkrebs und gynäkologische Unterbauchtumoren
  • Lungenkrebs nach Operation, Strahlen- und/oder Chemotherapie
  • Lymphome, Leukämien oder Plasmozytome mit oder ohne autologe/allogene Stammzelltransplantation

nach oben

Spezialbehandlungen, Methoden & Techniken

Rehabilitationskonzepte und Therapiestandards liegen für die häufigsten Erkrankungen vor und werden ständig weiterentwickelt. Wir legen Wert auf evidenzbasierte Rehabilitation und Therapien mit nachgewiesener Wirksamkeit. Hierzu beteiligen wir uns auch an überregionalen Studien bzw. führen selbst Studien durch. Wo vorhanden, orientieren wir uns an übergeordneten Standards (z.B. Reha-Therapiestandard der DRV Bund zur Rehabilitation nach Brustkrebs).

Therapieangebot Endometriose: Endometriose ist ein komplexes Krankheitsbild und bedarf einer ganzheitlichen medizinischen Betreuung. Im Mittelpunkt stehen: körperliche und seelische Stabilisierung, Vermittlung wichtiger Krankheitsinformationen, Schmerzbewältigung, Hilfen bei der Krankheitsbewältigung, vertrauensvolle Gespräche über Partnerschaft, Sexualität und ungewollte Kinderlosigkeit.
nach oben

Präventive Untersuchungen

Gynäkologische Vorsorgeuntersuchungen einschließlich vaginaler Sonografie, Kolposkopie und Abstrichzytologie, Mammasonografie, Patiententraining "Selbstabtasten der Brust", urologische Vorsorgeuntersuchungen einschließlich rektaler Sonografie, internistische Vorsorgeuntersuchungen, Sonografie des Abdomens, der Schilddrüse und der Harnwege.
nach oben

Leistungen (Diagnostik / Therapie)

Weiterbildungsermächtigung

  • Facharztausbildung
  • Hämatologie/Onkologie
nach oben

Sonstiges

Psychologische Gespräche, Entpannungsgruppen, Stressbewältigung, Kunsttherapie, Lymphdrainage, Ergotherapie, Klangschalentherapie, Arbeitsplatzberatung und –erprobung, Stomaversorgung, MTT, Nordic Walking u.v.a.m.

Mitgliedschaften:

Dr. Schmielau:
DGHO - Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie
DKG - Deutsche Krebsgesellschaft

Dr. Knauth:
DGG – Deutsche Ges. für Gynäkologie
ISG – Informationszentrum für Sexualität e.V.

Weiterbildungsermächtigungen:

Dr. Schmielau:
Innere Medizin
Hämatologie/Onkologie

Dr. Knauth:
Gynäkologie
Sozialmedizin

Dr. Tiemer:
Urologie

Kontakt zur Klinik

Rufen Sie direkt die Klinik an, um einen Termin zu vereinbaren oder senden Sie eine E-Mail. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Direkte Telefon
Kontaktaufnahme/Termin
Schließen
TelefonZentrale 04541 13-3450
Aufnahme 04541 13-3424
Fax04541 13-3407
E-Mail senden
Kontaktformular

Ärztliche Leitung

Dr. med. Jan Schmielau
Dr. med. Jan Schmielau

Chefarzt

FA für Innere Medizin, Hämatologie und internistische Onkologie

Zertifikat

Infos zum Zertifikat
Zertifikat

Zertifikat

Zertifikat.jpg

Lage und Anfahrt

z.B.: Musterstr. 5, 12345 Musterstadt