Schliessen
medführer Arzt- und Kliniksuche


medführer Startseite » Alten- und Pflegeheime » Pflege-Ratgeber » Leistungen der Pflegeversicherung » Pflegestützpunkte und Pflegeberatung

Leistungen der Pflegeversicherung - Pflegestützpunkte und Pflegeberatung

Pflegestützpunkte und Pflegeberatung


Seit 2009 hat jeder Betroffene einen gesetzlichen Anspruch auf Pflegeberatung. Im Rahmen des Pflege-Weiterentwicklungsgesetztes wurde 2008 beschlossen, Pflegestützpunkte einzurichten. Die Pflegestützpunkte sind örtliche Anlaufstellen für Pflegebedürftige und Angehörige, die eine umfassende Beratung bezüglich der Versorgung im Alter anbieten.

Die Ansprechpartner der Pflegestützpunkte sind die sogenannten Pflegeberater. Diese Berater sind qualifizierte Pflegefachkräfte, Sozialversicherungsangestellte oder Sozialarbeiter mit Zusatzausbildung zum Casemanager. Alle Personen, die Leistungen der Pflegeversicherung beantragt haben, können eine kostenfreie umfassende, individuelle und unabhängige Beratung durch einen Pflegeberater in Anspruch nehmen.

Aufgaben der Pflegeberater sind:
  • Betroffenen und Angehörigen Hilfestellung bei der Organisation der Pflege anbieten und Möglichkeiten für die jeweilige Pflegesituation aufzeigen, z. B. Vermittlung von Haushaltshilfen, Pflegediensten, Tagespflegeeinrichtungen u.a.
  • Beratung über den Bezug möglicher Sozialleistungen, z. B. Hilfe bei Anträgen
  • Erstellung eines individuellen Versorgungsplans und Veranlassung dieser im Versorgungsplan festgehaltenen Maßnahmen
  • Begleitung bei der Durchführung dieser Maßnahmen und gegebenenfalls Anpassung an einen veränderten Hilfebedarf
  • Bei komplexen Fallgestaltungen, Dokumentation und Auswertung des Hilfebedarfs

Als Autor anmelden

Pflegeheim finden


Für Senioren- und Pflegeheime

Modernes Online-Marketing für Ihr Seniorenheim oder Ihr Pflegeheim.


Empfehlen Sie Ihr Pflegeheim

medführer Arztbewertung

Geben Sie Ihrem Pflegeheim ein Feedback und empfehlen Sie es anderen Senioren und Angehörigen weiter.