Schliessen
medführer Arzt- und Kliniksuche


medführer Startseite » Verdauung » Behandlungen » Operation bei Morbus Crohn » Fazit

Operation bei Morbus Crohn - Fazit

Fazit zur Operation bei Morbus Crohn: Pille oder Skalpell – Was ist was besser?


Manche Crohn-Patienten mögen mitunter den Eindruck gewinnen, dass Chirurgen und Gastroenterologen um die optimale Therapie streiten. Dies muss nicht der Fall sein, vielmehr sollte die optimale Therapie gemeinsam besprochen werden. Mittlerweile haben Chirurgen und Internisten gemeinsam Vorgehensweisen festgelegt, die klare Maßnahmen für die jeweilige Krankheitssituation vorsehen. Die Primärbetreuung erfolgt durch den Internisten / Gastroenterologen, bei schwierigeren Verläufen ist das frühzeitige Hinzuziehen des Chirurgen anzuraten. Der Chirurg sollte über besondere Kenntnisse in der Crohn-Chirurgie verfügen und auch die Grenzen seiner operativen Therapiemöglichkeiten kennen (nämlich, dass er die Crohn-Erkrankung nicht heilen kann).

Bevor eine Operation bei Morbus Crohn ansteht, muss die optimale medikamentöse Therapie ausgereizt sein, dann kann die qualifiziert durchgeführte Operation wirkungsvoll helfen. Sie kann zwar die Crohn-Erkrankung nicht heilen, jedoch mitunter über Jahre ein nahezu beschwerdefreies Leben ermöglichen.


Der Autor Prof. Dr. Guido Schürmann verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in der speziellen Chirurgie chronisch entzündlicher Darmerkrankungen. Er wurde in der seinerzeit führenden Klinik für die chirurgische Therapie dieser Erkrankungen (Universität Heidelberg) ausgebildet und arbeitete danach an zahlreichen spezialisierten Krankenhäusern des In- und Auslandes, derzeit als Chefarzt der Klinikk für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Klinikum Bielefeld (www.klinikumbielefeld.de). Sein wissenschaftliches Werk umfasst schwerpunktmäßig chronisch entzündliche Darmerkrankungen und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Prof. Schürmann ist Beiratssprecher für den Bereich Chirurgie der Deutschen Colitis ulcerosa- und Morbus Crohn-Patientenvereinigung DCCV e. V. (www.dccv.de).

Tipp: Patienten mit Morbus Crohn ist eine Kontaktaufnahme zu dieser sehr effizienten und menschlichen Patientenselbsthilfegruppe DCCV e. V. wärmstens zu empfehlen. Man findet dort sowohl medizinische Ratschläge von Betroffenen und Experten als auch Hinweise zum Umgang mit den Krankenkassen und dem Arbeitgeber.

Artikelinformationen zu Operation bei Morbus Crohn
Autor
Prof. Guido Schürmann

Prof. Dr. med. Guido Schürmann

Zur Webseite
Als Autor anmelden

Weiter lesen


Spezialisten finden


Ärzte fragen

Sie suchen einen Spezialisten?
medführer hilft Ihnen weiter.
Senden Sie Ihre Anfrage an unsere Ärzte in Kliniken und Praxen.

zum Anfrageformular

Anzeigen Service