Schliessen
medführer Arzt- und Kliniksuche


medfhrer Startseite » Orthopdie » Behandlungen » Multimodale Schmerztherapie bei chronischem Schmerz » Fazit

Multimodale Schmerztherapie bei chronischem Schmerz - Fazit

Vermeidung einer Chronifizierung von Schmerzen muss das erste Ziel sein


In Deutschland ist in den letzten Jahren eine stetige Zunahme von chronischen Schmerzerkrankungen zu verzeichnen. Erstes Ziel muss die Vermeidung einer Chronifizierung von Schmerzen innerhalb von 3-6 Monaten sein.



Ist es zu einer chronischen Schmerzerkrankung gekommen, so ist die Evidenz heutzutage dahingehend, dass nur ein multimodales Therapiekonzept, das individuell auf den Patienten abgestimmt ist, Erfolg versprechend sein kann. Die Bausteine eines derartigen multimodalen Therapiekonzeptes sind in der Regel die Medikation und Ko-Medikation sowie Adjuvanzien, eine wohldosierte Bewegungstherapie, psychologische Verfahren, wie beispielsweise die kognitive Verhaltenstherapie und ergänzende physikalische Therapien, wie TENS oder alternative Therapieverfahren, wie Neuraltherapie und Akupunktur. In der chronifizierten Erkrankungsphase sind eine 50%ige Schmerzlinderung, Verbesserung der Lebensqualität und Erhalt der Leistungsfähigkeit realistische Therapieziele.

Als Autor anmelden

Spezialisten finden


rzte fragen

Sie suchen einen Spezialisten?
medfhrer hilft Ihnen weiter.
Senden Sie Ihre Anfrage an unsere rzte in Kliniken und Praxen.

zum Anfrageformular

Anzeigen Service