Schliessen
medführer Arzt- und Kliniksuche


medführer Startseite » Herz / Gefäße » Arzt & Klinik Suche » Universitätsmedizin der Johannes-Gutenberg Universität Mainz » Über uns

Universitätsmedizin der Johannes-Gutenberg Universität Mainz _10194_3

Herzchirurgie in Mainz - Rheinland-Pfalz Premium-Darstellung _3_ _3_ _3_ _3_ Siegel
  • Drucken
  • Senden
  • Kontakt
  • Über uns
  • Arzt/Team
  • Schwerpunkte - ICD/OPS - Leistungen

nach oben

Klinik Video

Zur Darstellung des Präsentationsvideo benötigen Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash- Plugin
nach oben

Allgemeine Informationen / Wir über uns

Herzchirurgie verbinden viele Menschen zwar einerseits mit lebensrettenden Eingriffen, andererseits fürchtet sich jeder vor den Schmerzen und Komplikationen, die bei derartig komplexen Operationen auftreten können. Hier setzen neue innovative Entwicklungen in der Herzchirurgie an, die darauf zielen, die Eingriffe weniger traumatisch zu gestalten, Risiken zu minimieren und nach gefahrlosen, möglichst schmerzfreien Zugangswegen zu suchen. Die Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie hat in dieser Hinsicht den Ruf einer Pionierklinik.

Seit vielen Jahren wird Patienten mit bestimmten Verstopfungen von Herzgefäßen minimal invasive Bypasschirurgie, die die sogenannte „Schlüssellochchirurgie“ angeboten. Hier werden über kleine Operationswunden die Arterien als Bypass-Material verwendet und nicht die üblichen Venen in das Herz implantiert. Mindestens 90% dieser Schlagadern sind noch 10 Jahre später offen, so dass es bis heute keine bessere Therapie für verstopfte Herzkranzgefäße gibt. Da diese Bypassoperation am schlagenden Herzen durchgeführt wird, braucht man die Herz-Lungen-Maschine nicht mehr. Da der Kreislauf des Patienten erhalten bleibt, werden Schäden am Herzmuskel und vor allem Gehirn praktisch nicht mehr beobachtet, so dass die Patienten sich rascher von der Operation erholen.

Zu den führenden Kliniken in Deutschland gehören die Mainzer Herzchirurgen derzeit in der minimal invasiven Aorten- und Mitralklappenchirurgie. In keiner Klinik ist der Anteil erfolgreicher minimal invasiver Eingriffe zum Aortenklappenersatz in Deutschland höher. Besonders ältere Patienten profitieren von den schonenden Operationsverfahren: der reduzierte Schmerz erlaubt ein stressfreies Atemmuster. Das Risiko, an lebensgefährlichen Lungenentzündungen oder an Wundheilungsstörungen des Brustbeines wird dadurch minimiert.

Ein weit über Mainz hinaus wahrgenommener Schwerpunkt der Universitätsklinik ist die Rekonstruktion von undichten Herzklappen. Das macht, in diesen Fällen, nicht nur künstliche Klappen überflüssig, sondern vermeidet auch die lebenslange Einnahme blutverdünnender Medikamente. In den letzten Jahren wurden auf dieser Weise mehr als 700 Eingriffe erfolgreich in Mainz operiert. Diese Operationen können in vielen Fällen minimal invasiv durchgeführt werden.

Deutschlandweit genießt die Mainzer Klinik heute vor allem bei dem Ersatz der Hauptschlagadern einen hervorragenden Ruf. Ausgeweitete und eingerissene Hautschlagadern (Aortenaneurysma, Aortendissektion) sind ein neues Spezialgebiet der Mainzer Uniklinik, das von den Patienten sofort aufgegriffen worden ist. Ein differenziertes auf den Patienten abgestimmtes Behandlungskonzept schließt den Ersatz der Hauptschlagader ebenso ein wie interventionelle Verfahren. Denn nur der Teil der Hauptschlagader wird chirurgisch durch Prothesen ersetzt, der nicht durch minimal invasiv platzierte Stützgitter von innen behandelt werden kann. Obwohl sich die minimal invasive Chirurgie wissenschaftlich auf den alten Patienten konzentriert, kommen gerade die für ältere Patienten entwickelten schonenden Operationsverfahren auch den Jüngeren zu Gute.
nach oben

Lage & Anfahrt Universitätsmedizin der Johannes-Gutenberg Universität Mainz

Lage

  • Flughafen Frankfurt am Main ca. 33 km
  • Flughafen Frankfurt-Hahn ca. 70 km


Verkehrsanbindung

Sie kommen mit dem Bus:

Vom Hauptbahnhof Mainz erreichen Sie uns mit den folgenden Buslinien:
  • 62 (Gonsenheim Wildpark - Weisenau/Friedrich-Ebert-Str.)
  • 63 (Mombach/Am Lemmchen - Laubenheim)
  • 67 (Mainz/Hbf - Zornheim/Hahnheimer Str.)
  • 71 (Stadecken - Landwehrweg)
    Fahren Sie bis zur Haltestelle Universitätsmedizin.

Sie kommen mit der Straßenbahn:

Sie erreichen uns mit den folgenden Straßenbahnlinien:
  • 50 (Finthen/Römerquelle - Hechtsheim/Bürgerhaus)
  • 51 (Finthen/Poststraße - Hechtsheim/Bürgerhaus)
  • 52 (Bretzenheim/Bahnstraße - Hechtsheim/Am Schinnergraben)


Fahren Sie bis zur Haltestelle Gautor

Vollständige Informationen über Busse und Straßenbahnen finden Sie auf den Seiten der Mainzer Verkehrsgesellschaft.

Mit dem Auto:

Vom Autobahnkreuz Mainz-Süd fahren Sie weiter in Richtung Innenstadt und folgen dann der Beschilderung „Universitätsklinikum“.

nach oben

Leitung des Gesamtklinikums

Ärztliche Leitung des Gesamtklinikums

  • Prof. Dr. Babette Simon

Kaufmännische Leitung des Gesamtklinikums

  • Dr. Elke Frank

Pflegerische Leitung des Gesamtklinikums

  • Frau Marion Hahn
nach oben

Zimmerausstattung

  • Dusche
  • WC
  • Waschbecken
  • 1 - 2 Personenzimmer
  • Telefon + TV
  • Internetanschluss
nach oben

Besondere Serviceleistungen

Krankengymnastik, Sozialarbeiter für Reha-Vorbereitung, 2 Visiten am Tag
nach oben

Klinikarten

  • Universitätsklinikum
nach oben

Weitere Abteilungen / Einrichtungen

3-fach zertifiziertes Gefäßzentrum
Behandlung von Kindern ab Neugeborenenalter
EMAH-Zentrum
Gefäßtherapie- und Forschungszentrum
Kinder-Herz-Zentrum
Zertifizierte Kardiotechnik
nach oben

Wissenschaft

  • Aortenerkrankungen: Grundlagenforschung und klinische Forschung
  • Reduktion postoperativer Psychosyndrome
  • Erforschung der elektromechanischen Kopplung und intracellulären Signaltransduktion im Gewebe von Herz, Gefäßen und Lunge
  • Arterioskleroseforschung in klinischen und experimentellen Modellen
  • Tissue engineering (Generation von Herzklappenprothesen)
  • Adipositas Forschung (Fett als endokrines Organ)
  • Onkologische Grundlagenforschung
  • 3-D-Druck und 3-D-Simulation
nach oben

Qualitätssicherungsprogramme

  • BQS
  • Bauchaorta
  • GERADA
  • TAVI
  • Onkologie
  • Kardiotechnik
  • Psychosyndrom-Register
  • Zertifizierung Gefäßchirurgie und Kardiotechnik
  • Hygiene Board und Beauftragte
  • Wöchentliche zertifizierte HTG-Fortbildung
nach oben

Stationen

Status Verantwortlicher Arzt
C5A Herz-Normal / Privatstation Dr. med. Walter Kasper-König / Dr. med. Lena Emrich
C5B Herz-Normalstation Dr. med. Katja Buschmann
C2A Thorax- und Endovaskulärestation Dr. med. H. Ammar / Dr. med. E. Tütün
503 I Gefäßchirurgisch-endokrinologische Station Prof. Dr. med. Bernhard Dorweiler
HC05 Intensivstation Dr. med. Jörg Albers / Dr. med. D. Endres
nach oben

Ambulanz / Spezialsprechstunde

Herzsprechstunde/Privat
Dienstag - Mittwoch16:30 - 18:00

Prof. Dr. Christian-Friedrich Vahl
Herzsprechstunde
Montag - Freitag09:00 - 13:00
Thoraxsprechstunde
Dienstag - Donnerstag10:30 - 12:30
Gefäßsprechstunde
Dienstag13:30 - 16:00
Donnerstag13:30 - 16:00
Zweitmeinungssprechstunde

Alle Termine nach vorheriger Vereinbarung
nach oben

Eng kooperierende Fachabteilungen

  • II. Medizinische Klinik, Universitätsmedizin Mainz
  • Endokrinoologie, Universitätsmedizin Mainz
  • GPR Rüsselsheim
  • I. Medizinische Klinik, Universitätsmedizin Mainz
  • III. Medizinische Klinik, Universitätsmedizin Mainz
  • nach oben

    Besondere apparative Ausstattung

    Gerät vorhanden
    Hybrid-OP  
    Katheterlabore  
    Angiologie-Labore  
    PET-CT  
    Intraoperative CT Angiographie  
    Visualisierungsumgebung für MIC-Eingriffe  

    In allen Checklisten bedeuten Ja  und Nein

    nach oben

    Kennzahlen

    • 81Bettenanzahl
    • 19Oberärzte
    • 20Assistenzärzte
    • 98Pflegepersonal
    • 10MTA, MTRA
    • 1Sozialarbeiter
    • 10Sekretariate
    • 2Qualitätssicherung

    Kontakt zur Klinik

    Rufen Sie direkt die Klinik an, um einen Termin zu vereinbaren oder senden Sie eine E-Mail. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

    Direkte Telefon
    Kontaktaufnahme/Termin
    Schließen
    Telefon06131 17-3208
    Notfalltelefon06131 17 - 2911
    tagsüber: 06131 17 - 3208
    oder: 06131 17 - 2106
    Fax06131 17-3626
    E-Mail senden
    Kontaktformular

    Ärztliche Leitung

    Prof. Dr. med. Christian-Friedrich Vahl
    Prof. Dr. med. Christian-Friedrich Vahl

    Ärztlicher Direktor

    Lage und Anfahrt

    z.B.: Musterstr. 5, 12345 Musterstadt

    Weitere Klinik-Abteilungen

    Zur Arzt- / Kliniksuche