Schliessen
medführer Arzt- und Kliniksuche


medführer Startseite » Neurologie » Behandlungen » Lumbale Wirbelsäulenversteifung » Methoden

Lumbale Wirbelsäulenversteifung - Methoden

Vorgehen bei einer lumbalen Wirbelsäulenversteifung


Um eine lumbale 360° Wirbelsäulenversteifung zu erreichen, ist entweder das Vorgehen von hinten (dorsal) oder von vorne (ventral) oder kombiniert von dorsoventral möglich. Neurochirurgisch wird bei einer lumbalen Wirbelsäulenversteifung das reine Vorgehen von dorsal bevorzugt. Hier können die nervalen Strukturen bestmöglich dekomprimiert werden und die Bandscheibe kann ausreichend entfernt werden. Danach wird ein (oder zwei) Platzhalter, meist aus medizinischem Kunststoff (PEEK), mit bei der Dekompression gewonnenem Knochen gefüllt und in den Zwischenwirbelraum eingebracht. Abschließend wird bei einer lumbalen Wirbelsäulenversteifung ein Schrauben-/Stabsystem durch die Bogenwurzeln der Wirbelkörper eingebracht und auf Kompression gestellt, so dass eine sofortige belastungsstabile Situation besteht.

Medikamentöse Behandlung bei einer lumbalen Wirbelsäulenversteifung


Flankierend zur operativen Therapie der lumbalen Wirbelsäulenversteifung ist eine Schmerztherapie mit nicht steroidalen Antirheumatika (NSAR) wie zum Beispiel Ibuprofen und einem Myoptonolytikum wie zum Beispiel Tetracepam sinnvoll. Bei manifester Osteoporose sollte vor einer lumbalen Wirbelsäulenversteifung eine mindestens sechsmonatige Vorbehandlung mit einem Bisphosphonat, Calcium sowie Vitamin B3 vorangegangen sein.



Mögliche Komplikationen und Risiken einer lumbalen Wirbelsäulenversteifung


Neben den allgemeinen operativen Risiken wie Blutung und Infektion sind implantatassoziierte Komplikationen und Risiken bei einer lumbalen Wirbelsäulenversteifung hervorzuheben. Hier steht das Risiko der Schraubenlockerung, welches bei Osteoporose deutlich erhöht ist, neben der ausbleibenden knöchernen Durchbauung im Vordergrund. Die Verletzung nervaler Strukturen ist bei einer lumbalen Wirbelsäulenversteifung selten.

Artikelinformationen zu Lumbale Wirbelsäulenversteifung
Autor
Autor

Prof. Dr. med. Hans-Jörg Meisel

Zur Webseite
Autor

Stefan Bone

Zur Webseite
Als Autor anmelden

Spezialisten finden

Hier finden Sie Ihren Neurologen, Neurochirurgen und Neuroradiologen

Ärzte fragen

Sie suchen einen Spezialisten?
medführer hilft Ihnen weiter.
Senden Sie Ihre Anfrage an unsere Ärzte in Kliniken und Praxen.

zum Anfrageformular


Anzeigen Service