Schliessen
medführer Arzt- und Kliniksuche


medführer Startseite » Neurologie » Arzt & Klinik Suche » Katholisches Klinikum - Brüderhaus Koblenz » Schwerpunkte - Leistungen

Katholisches Klinikum - Brüderhaus Koblenz _284983_3

Neurologie in Koblenz - Rheinland-Pfalz Premium-Darstellung _3_ _3_ _3_ _3_ Siegel
  • Drucken
  • Senden

nach oben

Behandlungsschwerpunkte

  • Hirninfarkt
  • Morbus Parkinson
  • Kleinhirnerkrankungen
  • Multiple Sklerose
  • Myasthenie
#

TOP- Diagnosen nach ICD

  • 2015
  • 2014
  • yes
  • yes
  • Hirninfarkt
  • yes
  • yes
  • Intrazerebrale Blutung
  • yes
  • yes
  • Sensibilitätsstörungen der Haut
  • yes
  • yes
  • Störungen der Vestibularfunktion
  • yes
  • yes
  • Primäres Parkinson-Syndrom
  • yes
  • yes
  • Multiple Sklerose [Encephalomyelitis disseminata]
  • yes
  • yes
  • Migräne
  • yes
  • yes
  • Zerebrale transitorische Ischämie und verwandte Syndrome
  • yes
  • yes
  • Epilepsie
  • yes
  • yes
  • Synkope (Ohnmacht) und Kollaps
#

TOP-Behandlungen/-Operationen nach OPS

  • 2015
  • 2014
  • yes
  • yes
  • Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls
  • yes
  • yes
  • Computertomographie des Halses mit Kontrastmittel
  • yes
  • yes
  • Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
  • yes
  • yes
  • Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark mit Kontrastmittel
  • yes
  • yes
  • Transösophageale Echokardiographie [TEE] (Herz-Ultraschall von innen)
  • yes
  • yes
  • Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel
  • yes
  • yes
  • Neurographie
  • yes
  • yes
  • Elektroenzephalographie (EEG)
  • yes
  • yes
  • Untersuchung des Liquorsystems
  • yes
  • yes
  • Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
nach oben

Leistungen (Diagnostik / Therapie)

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • Computertomographie (CT)
  • Elektrophysiologie (EMG/ENG)
  • Dopplersonographie/Duplexsonographie
  • Elektroenzephalografie (EEG)
  • Liquorpunktion

Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Stroke Unit
nach oben

Sonstiges

Stroke Unit (Schlaganfalleinheit)

Die Neurologische Klinik hat eine von der Deutschen Schlaganfallgesellschaft als überregionale Stroke Unit zertifizierte Schlaganfallspezialstation. Die Stroke Unit umfasst 10 Betten und ist mit sämtlichen modernen Diagnostikmöglichkeiten ausgestattet.

In enger Kooperation mit den radiologischen und neuroradiologischen Partnern besteht zu jeder Zeit die Möglichkeit einer zerebralen Computertomographie, Kernspintomographie oder digitalen Subtraktionsangiographie, einschließlich intraarterieller interventioneller Verfahren zur Rekanalisation verschlossener Hirngefäße. Die kontinuierliche Betreuung ist durch Ärzte, Pflegekräfte und nicht-ärztliche Therapeuten wie Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden gewährleistet.

Die Betreuung Schwerstkranker auf der Intensivstation erfolgt durch das ärztliche Team der Neurologischen Klinik zusammen mit der für die interdisziplinäre Intensivstation bettenführenden Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin.

Patienten mit Bewegungsstörungen werden in der neurologischen Abteilung besonders intensiv betreut. Vorbereitung und Nachbehandlung bei Patienten mit Hirnschrittmachern, Pumpensystemen, etc. sind möglich, außerdem wird ein Konzept für die multimodale Komplexbehandlung für Parkinsonerkrankungen vorgehalten. Eine bedeutende Rolle spielen auch hierbei die nicht medikamentösen Therapieformen.

In der ambulanten Versorgung existieren eine spezielle Therapiesprechstunde für Bewegungsstörungen mit Therapie durch Botulinumtoxin und eine Sprechstunde für die Durchführung zerebrovaskulärer Ultraschalluntersuchungen. Privatärztliche Sprechstunden werden vom Chefarzt und zwei Oberärzten angeboten. Die (aktuelle) Zertifizierung der Neurologischen Klinik von der Deutschen Schlaganfallgesellschaft als überregionale Stroke Unit (Schlaganfallspezialstation) ist bis zum 14. April 2013 gültig. Eine Re-Zertifizierung ist derzeit in Bearbeitung.

Kontakt zur Klinik

Rufen Sie direkt die Klinik an, um einen Termin zu vereinbaren oder senden Sie eine E-Mail. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

E-Mail senden
Kontaktformular

Ärztliche Leitung

Prof. Dr. med. Johannes Wöhrle
Prof. Dr. med. Johannes Wöhrle

Chefarzt
Facharzt für Neurologie

Lage und Anfahrt

z.B.: Musterstr. 5, 12345 Musterstadt