Schliessen
medführer Arzt- und Kliniksuche


medführer Startseite » Orthopädie » Arzt & Klinik Suche » SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach gGmbH » Über uns

SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach gGmbH _6018_3

Orthopädie / Unfallchirurgie in Karlsbad - Baden-Württemberg Premium-Darstellung _3_ _3_ _3_ _3_ Siegel
  • Drucken
  • Senden
  • Kontakt
  • Über uns
  • Arzt/Team
  • Schwerpunkte - ICD/OPS - Leistungen

nach oben

Allgemeine Informationen / Wir über uns

Im Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie, Orthopädie und Traumatologie vereinen wir die Kompetenz aller orthopädischen Bereiche. Die Erfahrung und das medizinische Wissen macht das Zentrum zu einem der führenden Einrichtungen dieser Art in Deutschland und Europa. Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den anderen Zentren des Klinikums können die komplexesten orthopädischen Krankheitsbilder behandelt werden. Patienten mit orthopädischen Erkrankungen am Bewegungsapparat behandeln wir durch operative, konservative nichtoperative oder auch minimalinvasive Maßnahmen. Professionelle physio- und ergotherapeutische Übungen helfen dem Patienten mobil zu werden und tragen zum Erfolg der Behandlung bei.

Die Abteilungen für Wirbelsäulenchirurgie und Kinderwirbelsäulenchirurgie am SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach ist auf die umfassende Versorgung von Wirbelsäulenerkrankungen jeglicher Art spezialisiert. Die Rückenexperten behandeln unter anderem degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule wie Bandscheibenvorfälle und Spinalkanalstenosen, Unfallfolgen wie Wirbelbrüche und Verrenkungen sowie gut- und bösartige Tumoren an der Wirbelsäule. Auch Fehlbildungen (Deformitäten) der Wirbelsäule wie die Kyphose (Buckelhaltung) oder die Skoliose (dreidimensionale Verkrümmung und Verdrehung der Wirbelsäule) sowie rheumatische Erkrankungen und Entzündungen der Wirbelsäule gehören zu den Wirbelsäulenerkrankungen, die am SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach behandelt werden.

Dabei deckt das Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie am SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach das gesamte Spektrum der modernen und anspruchsvollen Wirbelsäulenchirurgie ab. So umfasst das Leistungsspektrum von beispielsweise die chirurgische Entfernung von Rückenmarkstumoren, stabilisierende Wirbelsäulen-Operationen, mikrochirurgische Eingriffe, Rekonstruktionen bei Deformitäten und Tumoren, diagnostische Nerven- und Gelenkblockaden und komplexe Eingriffe an der Halswirbelsäule. All diese Eingriffe an der Wirbelsäule führen die internationalen Experten des Zentrums für Wirbelsäulenchirurgie sowohl traditionell offen chirurgisch als auch minimal-invasiv und unter Verwendung moderner Röntgen-Navigationssysteme durch.

In der Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie in Karlsbad-Langensteinbach entwickeln die Wirbelsäulen-Spezialisten gemeinsam mit erfahrenen und speziell ausgebildeten Pflegekräften und Therapeuten ein individuell auf die Bedürfnisse des jeweiligen Patienten abgestimmtes Behandlungskonzept. Das Ziel dabei ist es, jedem Patienten eine optimale individuelle Therapie ermöglichen zu können und so die Mobilität und Belastbarkeit der Patienten dauerhaft verbessern bzw. wiederherstellen zu können. Dabei kooperieren die Spezialisten des Zentrums für Wirbelsäulenchirurgie mit Ärzten unterschiedlicher Fachrichtungen wie etwa Gefäß- und Neurochirurgen und greifen auf jahrelange Erfahrung und umfangreiches medizinisches Wissen zurück. Das Zentrum für Neurochirurgie gehört damit zu einer der führenden Einrichtungen auf ihrem Gebiet.

Ein vertrauensvolles Gespräch und modernste Diagnostik – unter anderem mittels Röntgen, Computertomographie (CT), Magnetresonanztomographie (MRT), Angiographie und Myelographie stehen immer am Anfang jeder Behandlung.

Querschnittlähmungen:
In der Fachabteilung Querschnittlähmungen werden Patienten mit akut erlittenen Querschnittlähmungen und mit bestehender Lähmung, aus der ein akutes Problem entstanden ist, behandelt. Die Patienten profitieren von der jahrelangen Erfahrung und von der interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen des SRH Klinikums Karlsbad-Langensteinbach.
In Kombination mit der Akuttherapie bietet die Abteilung Querschnittlähmungen auch frührehabilitative Behandlungen an. In der Ambulanz erhalten Patienten eine lebenslange Nachsorge.

Zum umfassenden Leistungsangebot gehören die Behandlung von neuro-urologischen Störungen, die Implantation von Medikamentenpumpen, plastisch-chirurgische Eingriffe zur Behandlung chronischer Druckgeschwüre (z.B. Dekubitus) sowie spezielle Lagerungsbehandlungen in Air-Fluid-Betten.
nach oben

Lage & Anfahrt SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach gGmbH

Lage

Karlsbad liegt in landschaftlich reizvoller ruhiger Lage am Rande des Nordschwarzwaldes zwischen den Städten Karlsruhe (15 km) Ettlingen (9 km) und Pforzheim (19 km). 230 m über der Rheinebene gelegen, hat es ein mildes Klima. Verkehrsanbindungen per S-Bahn oder Bus sind in alle genannten Städte vorhanden. Über die Ausfahrt Karlsbad der Autobahn A8 Karlsruhe/Stuttgart ist eine schnelle Autoanbindung und Anreise zu den Flughäfen Stuttgart/ Frankfurt oder Baden-Airport gegeben.

Anfahrt

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

S 11 ab Hauptbahnhof Karlsruhe Fahrtrichtung Langensteinbach oder Ittersbach bis Haltestelle Langensteinbach St. Barbara (ab dort ca. 15 Min. Fußweg / der Beschilderung folgen) oder bis Haltestelle Bahnhof Karlsbad, ab dort Regionalbus 152 (stündliche Abfahrt) bis Langensteinbach
Klinikum, ab dort ca. 300 m Fußweg oder Ruftaxi ab Bahnhof Karlsbad unter 07202 3141.

Mit dem Auto
Autobahn Frankfurt – Basel (A5)
Am Karlsruher Dreieck Richtung Stuttgart (A8),
nächste Ausfahrt = Karlsbad
Nach der Autobahnausfahrt der Beschilderung zum SRH
Klinikum Karlsbad folgen (nicht zur Klinik Waldbronn)

nach oben

Leitung des Gesamtklinikums

Ärztliche Leitung des Gesamtklinikums

  • Dr. med. Andreas Eichler

Kaufmännische Leitung des Gesamtklinikums

  • Jörg Schwarzer

Pflegerische Leitung des Gesamtklinikums

  • Hartmut Hippich

nach oben

Zimmerausstattung

Ein- und Zweibettzimmer alle mit Nasszelle, Fernseher, Radio, Telefon, Balkon.

Im Querschnittzentrum spezielle Zimmer- und WC-/Bäderausstattung für Rollstuhlfahrer.

Unsere Kinderstation bietet Kindern, Jugendlichen und deren Angehörigen mehr Raum und Komfort (Besucherküche, Aufenthalts-/ Übernachtungsräume, Therapiebereiche auf Station; Unterricht für kranke Kinder).

Wir bieten unseren Patienten die Möglichkeit, das Patienten-W-Lan des Hauses mit privaten Geräten zu nutzen.

Angehörige haben in besonderen Situationen die Möglichekit als Begleitperson in der Nähe des Patienten untergebracht zu werden. Zusätzlich stehen auf unserem Campus Gästeappartements zur Verfügung.
nach oben

Besondere Serviceleistungen

International Office, Orthopädiewerkstatt, Übersetzer, Angehörigenunterbringung, W-Lan, Gebetsraum, Sanitätshaus, Schwimmbad
nach oben

Klinikarten

  • Krankenhaus in privater Trägerschaft
  • Fachkrankenhaus
nach oben

Wissenschaft

Das Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie, Orthopädie und Traumatologie dient als überregionales Lehr- und Ausbildungszentrum für Fachbesucher aus Europa und Übersee und kooperiert als Akademisches Lehrkrankenhaus mit der Universitätsklinik Heidelberg. Jährlich besuchen über 150 nationale und internationale Gastärzte (Wirbelsäulenchirurgen / Neurochirurgen) das Zentrum.

Die Sektionen Wirbelsäulenchirurgie und Querschnittlähmungen beteiligen sich an wissenschaftlichen Studien; z.B. der Nogo-A-Antikörperstudie. Damit wird die Möglichkeit eröffnet, die geschädigten motorischen und sensorischen Kräfte nachhaltig zu verbessern. Als eines der ersten Studienzentren nimmt das SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach sehr erfolgreich an der Multi-Center Studie teil. Die Studie wird in Deutschland, der Schweiz und Kanada unter der Leitung des Pharmakonzerns Novartis durchgeführt.

Im Bereich Forschung unterstützt das KKL derzeit die Uniklinik Zürich bei einer Studie zum Verlauf anatomischer Veränderungen bei Patienten mit akuter Querschnittlähmung. Das Klinikum arbeitet aktiv an mehreren Projekten im Bereich der Biomechanik der Wirbelsäule und betreut mehrere Doktoranden zusammen mit der Universitätsklinik des Saarlandes.

nach oben

Qualitätssicherungsprogramme

  • KTQ-zertifiziertes Krankenhaus

    Externe Qualitätssicherung
    - IQM: Gründungsmitglied der Initiative Qualitätsmedizin
    - Initiative Neue Ärzte: Ausbildungsprogramm für Ärzte
    - Aktion Saubere Hände (ASH): Silber-Zertifikat 2015/2016
    - Das Klinikum beteiligt sich an der vergleichenden externen Qualitätssicherung (Bundesgeschäftsstelle Qualitätssicherung BQS).

    Interne Qualitätssicherung
    Im SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach werden umfassende Maßnahmen zur Sicherung der internen Qualität implementiert, um die Patienten nach höchsten medizinischen Standards versorgen zu können. Die Prinzipien der internen Qualitätssicherung sind im QM–Konzept verankert und beinhalten u. a. Ablaufbeschreibungen für Befragungen, das Beschwerdemanagement und im Umgang mit Leitlinien. Ein breites Spektrum an Methoden gewährleistet eine umfassende Erhebung von Daten, die im Zuge einer kontinuierlichen Weiterentwicklung bei der internen Qualitätssicherung genutzt werden.
  • nach oben

    Ambulanz / Spezialsprechstunde

    Traumatologie - Dr. med. Christof Chan

    Alle Termine nach vorheriger Vereinbarung
    Zentrale Terminvergabe 07202 6 12345
    Orthopädie - Dr. med. Christof Chan

    Alle Termine nach vorheriger Vereinbarung
    Zentrale Terminvergabe 07202 6 12345
    Wirbelsäulenchirurgie/Kinder-Wirbelsäulenchirurgie - PD Dr. med. Tobias Pitzen, Dr. med. Gregor Ostrowski, PD Dr. med. Michael Ruf

    Alle Termine nach vorheriger Vereinbarung
    Zentrale Terminvergabe 07202 6 12345
    Querschnittlähmungen - Dr. med. Carl Fürstenberg

    Alle Termine nach vorheriger Vereinbarung
    Zentrale Terminvergabe 07202 6 12345
    nach oben

    Eng kooperierende Fachabteilungen

    Diagnostische Radiologie/Neuroradiologie
    Anästhesie
    Neurologie/Schmerztherapie
    Innere Medizin
    Gefäßchirurgie
    nach oben

    Besondere apparative Ausstattung

    Gerät vorhanden
    Modernste OP-Ausstattung einschließlich Neuromonitoring (Wirbelsäulenchirurgie)  
    MRT (Radiologie)  
    CT (Radiologie)  
    Angiographie (Radiologie)  
    Szintigraphie (Radiologie)  
    Myelographie (Radiologie)  
    Intraoperative Navigation (Radiologie)  

    In allen Checklisten bedeuten Ja  und Nein

    nach oben

    Stationen

    Status Verantwortlicher Arzt
    O1 Kinderstation
    O2, O4, O6, O7 Normalstationen
    O9, O10 Querschnittstationen
    Zentrum für Intensivmedizin, Anästhesie und Schlaganfall Intensivstation
    nach oben

    Sektionen / Abteilungen

    nach oben

    Kennzahlen

    • 145Bettenanzahl
    • 5,4Oberärzte
    • 98,7Pflegepersonal
    • 12,3Assistenzärzte

    Kontakt zur Klinik

    Rufen Sie direkt die Klinik an, um einen Termin zu vereinbaren oder senden Sie eine E-Mail. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

    Direkte Telefon
    Kontaktaufnahme/Termin
    Schließen
    Telefon07202 61-3100
    Notfalltelefon07202 61-0
    Fax07202 61-6170
    E-Mail senden
    Kontaktformular

    Ärztliche Leitung

    PD Dr. med. Tobias Pitzen
    PD Dr. med. Tobias Pitzen

    Chefarzt Wirbelsäulenchirurgie

    Dr. med.  Gregor Ostrowski
    Dr. med. Gregor Ostrowski

    Chefarzt Wirbelsäulenchirurgie

    Dr. med. Carl Hans Fürstenberg
    Dr. med. Carl Hans Fürstenberg

    Chefarzt Querschnittlähmungen

    Priv.-Doz. Dr. med. Michael  Ruf
    Priv.-Doz. Dr. med. Michael Ruf

    Chefarzt Kinder-Wirbelsäulenchirurgie

     Dr. med. Christof Chan
    Dr. med. Christof Chan

    Chefarzt Orthopädie / Unfallchirurgie

    • Medizinischer Experte im Fachbereich Orthopädie / Unfallchirurgie
      Spitzenmediziner im Fachereich Orthopädie / Unfallchirurgie
    • Deutsch Englisch Russisch Arabisch

    • Zum Arzt / Team

    Zertifikat

    Infos zum Zertifikat
    Zertifikat

    Lage und Anfahrt

    z.B.: Musterstr. 5, 12345 Musterstadt