Schliessen
medführer Arzt- und Kliniksuche


medfhrer Startseite » Neurologie » Krankheiten » Hydrocephalus ("Wasserkopf") » Behandlung / Therapie

Hydrocephalus ("Wasserkopf") - Behandlung / Therapie

Behandlung des Hydrocephalus ("Wasserkopf")


Die Ableitung des Nervenwassers (Shunt) über einen kleinen Schlauch (Katheter) ist eine erfolgreiche Methode. Es wird ein Katheter mit einem Mittel- oder Hochdruckventil in die inneren Hirnwasserräume (Ventrikel) im Gehirn eingelegt. Die Ableitung erfolgt in den Bauchraum oder eine Herzhöhle.

Artikelinformationen zu Hydrocephalus ("Wasserkopf")
Als Autor anmelden

Spezialisten finden

Hier finden Sie Ihren Neurologen, Neurochirurgen und Neuroradiologen

rzte fragen

Sie suchen einen Spezialisten?
medfhrer hilft Ihnen weiter.
Senden Sie Ihre Anfrage an unsere rzte in Kliniken und Praxen.

zum Anfrageformular

Wirbelsulen-Portal

spine-operation.guide

Erfahren Sie auf dem neuen Deutschen Portal fr Wirbelsulenkrankheiten und Therapie spine-operation.guide alles Wissenswerte ber Erkrankungen, Operationen und Behandlungen der Wirbelsule.