Schliessen
medführer Arzt- und Kliniksuche


medführer Startseite » Neurologie » Krankheiten » Hirnblutung » Behandlung / Therapie

Hirnblutung - Behandlung / Therapie

Der Betroffene sollte im Krankenhaus überwacht werden, wenn erforderlich, intensivmedizinisch. Kleinere Blutungen müssen nicht zwingend operiert werden. Teilweise bilden sich diese zurück. Eine operative Ausräumung oder ein Absaugen des Blutes ist zu erwägen, wenn eine Verschlechterung eintritt.
Bei einer Hirnmassenblutung wird zumeist eine Drainage (Ableitung der Blutung nach außen) zur Entlastung gelegt. Zum Teil sind solche Blutungen nicht operabel.


Als Autor anmelden

Spezialisten finden

Hier finden Sie Ihren Neurologen, Neurochirurgen und Neuroradiologen

Ärzte fragen

Sie suchen einen Spezialisten?
medführer hilft Ihnen weiter.
Senden Sie Ihre Anfrage an unsere Ärzte in Kliniken und Praxen.

zum Anfrageformular

Anzeigen Service