Schliessen
medführer Arzt- und Kliniksuche


medführer Startseite » HNO » Krankheiten » Gehörgangsverengung » Hintergrund / Einleitung

Gehörgangsverengung - Hintergrund / Einleitung

Die häufigste Ursache einer Verengung des Gehörganges sind so genannte Exostosen. Exostosen sind Knochenwucherungen, welche den Zugang zum Trommelfell im Extremfall komplett verlegen. Sie entstehen durch eine besondere Veranlagung oder können durch den Reiz von regelmäßig eindringendem kaltem Wasser bei Schwimmern entstehen.

Solche Exostosen sollten operativ entfernt werden, da sie die Selbstreinigung behindern und folglich Entzündungen entstehen können.


Als Autor anmelden

Spezialisten finden

Hier finden Sie Ihren HNO Arzt

Ärzte fragen

Sie suchen einen Spezialisten?
medführer hilft Ihnen weiter.
Senden Sie Ihre Anfrage an unsere Ärzte in Kliniken und Praxen.

zum Anfrageformular

Anzeigen Service