Schliessen
medführer Arzt- und Kliniksuche


medführer Startseite » Herz / Gefäße » Arzt & Klinik Suche » Universitätsklinikum Frankfurt » Arzt/Team

Universitätsklinikum Frankfurt _330135_3

Gefäßchirurgie in Frankfurt am Main - Hessen Premium-Darstellung _3_ _3_ _3_ _3_ Siegel
  • Drucken
  • Senden

nach oben

Univ.-Prof. Dr. med. Thomas Schmitz-Rixen FRCS (hon)

Univ.-Prof. Dr. med.  Thomas Schmitz-Rixen FRCS (hon)

  • 1973: Humanistisches Abitur am Emil-Fischer-Gymnasium in Euskirchen
  • 1973- 1980: Studium der Humanmedizin an der Albertus-Magnus-Universität in Köln
  • 1980-1981: Assistenzarzt in der Klinik und Poliklinik für Chirurgie der Universität zu Köln (Pichlmaier)
  • 1981-1982: Wehrdienst als Stabsarzt der Bundeswehr bei Heer und Luftwaffe in Munster, Köln-Wahn und Nörvenich
  • 1982-1985: Assistenzarzt in der Klinik und Poliklinik für Chirurgie der Universität zu Köln (Pichlmaier, Reichmann)
  • 1985-1987: Research Fellow und House Officer in Surgery im Massachusetts General Hospital – Harvard Medical School in Boston, USA (Abbott, Darling, Brewster)
  • 1987 -1992:Stationsarzt in der Klinik und Poliklinik für Chirurgie der Universität zu Köln (Pichlmaier, Rehm)
  • 1992-1998: Oberarzt in der Klinik und Poliklinik für Chirurgie der Universität zu Köln (Pichlmaier, seit 1996 Hölscher)
  • Seit 1998: Univ.-Professor für Gefäßchirurgie der J.W.Goethe-Universität
  • 1998-2007: Leiter des Schwerpunkts Gefäß- und Endovascularchirurgie des Klinikums der J.W.Goethe- Universität Frankfurt am Main
  • Seit 2004: zusätzlich Chefarzt der Gefäßchirurgie im Hospital zum Heiligen Geist gGmbH, Akademisches Lehrkrankenhaus der J.W.Goethe-Universität
  • Seit 2004: Konsiliarius für Gefäßchirurgie an der Deutschen Klinik für Diagnostik, Wiesbaden
  • Seit 2007: Direktor der Klinik für Gefäß- und Endovascular-Chirurgie des Klinikums der J.W.Goethe-Universität Frankfurt am Main

Klinische Qualifikation

  • Arzt für Chirurgie, Gefäßchirurgie, weiterbildungsermächtigt für Gefäßchirurgie in vollem Umfang und für Allgemeinchirurgie im Verbund
  • Fellow of the American College of Angiology (FACA)
  • Fellow (hon.) of the Royal College of Surgeons of Great Britain (FRCS)

Wissenschaftliche Qualifikation

  • 1983: Promotion über experimentellen xenogenen Gefäßersatz
  • 1995: Habilitation über immunologische und biomechanische Grundlagen des allogenen Gefäßersatzes
  • 1985-1987: Stipendiat der DFG als Research Fellow in Surgery im Massachusetts General Hospital – Harvard Medical School in Boston, USA: Arbeiten zur Biomechanik der Gefäßwand, Gefäßersatz, Laserangioplastie, Hirnperfusion, Ischämie/Reperfusion bei thorako-abdominellem Gefäßersatz
  • 1988-1997: Gerhard Hess-Stipendium der DFG zu Fragen der „Biologischen Rekonstruktionsverfahren in der Gefäßchirurgie“ (Leiter der selbständigen Forschungsgruppe)
  • 1997: Ruf auf die C3-Professur für Gefäßchirurgie an die J.W.Goethe-Universität
  • Seit 2000: Mitglied der Ethik-Kommission der J.W.Goethe-Universität
  • 2003-2006: Vorsitzender der Kommission Shuntchirurgie der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie
  • Seit 2003: Vorsitzender der Kommission Shuntchirurgie der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie
  • Seit 2004: Mitglied im Forumsausschuß der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
  • 2004-2006: Vorsitzender der Kommission Grundlagenforschung der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie
  • Seit 2002: Research Associate am Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung (Kerckhoff-Institut) – Arbeitsgruppe Arteriogenese (Prof. Dr. W. Schaper)
  • Seit 2006: Direktor der Studien- und Forschungsakademie der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie gGmbH

Universitäre und ärztliche Selbstverwaltung

  • Seit 2000: Mitglied im Krankenhausauschuß der Landesärztekammer Hessen (stellv. Vorsitz seit 2005, Vorsitz seit 2009)
  • Seit 2000: Vorsitzender der Kommission zur Zulassung besonders begabter Berufstätiger zu den Hochschulen des Landes Hessen
  • 2002-2004: Berater des Sozialministeriums Hessen zu Fragen des Arbeitsschutzes und Arbeitssicherheit
  • Seit 2004: Mitglied der Strukturkommission des Fachbereichs Medizin der J.W.Goethe-Universität
  • Seit 2005: Mitglied der Qualitätssicherung Hessen
  • Seit 2005: Mitglied im Aufsichtsrat des Studienzentrums der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie an der Universität Heidelberg
  • Seit 2007: Mitglied im Forschungsausschuß des Fachbereichs Medizin der J.W.Goethe-Universität
  • Seit 2007: Mitglied im Fachbereichsrat des Fachbereichs Medizin der J.W.Goethe-Universität
  • Seit 2008: Diözesanarzt und Mitglied im Vorstand des Malteserhilfsdienstes der Diözese Mainz

Kontakt zur Klinik

Rufen Sie direkt die Klinik an, um einen Termin zu vereinbaren oder senden Sie eine E-Mail. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Direkte Telefon
Kontaktaufnahme/Termin
Schließen
Telefon069 6301-5349
Notfalltelefon0170 3337 463
Fax069 6301-5901
E-Mail senden
Kontaktformular

Ärztliche Leitung

Univ.-Prof. Dr. med.  Thomas Schmitz-Rixen FRCS (hon)
Univ.-Prof. Dr. med. Thomas Schmitz-Rixen FRCS (hon)

Direktor der Klinik

  • Jetzt Anfrage senden!
    Zum Arzt / Team

Zertifikat

Infos zum Zertifikat
Zertifikat

Lage und Anfahrt

z.B.: Musterstr. 5, 12345 Musterstadt