Schliessen
medführer Arzt- und Kliniksuche


medführer Startseite » Verdauung » Krankheiten » Darmverschluss (Ileus) » Hintergrund / Einleitung

Darmverschluss (Ileus) - Hintergrund / Einleitung

Darmverschluss (Ileus)


Als Darmverschluss bzw. Ileus wird die vollständige Unterbrechung der Darmpassage im Dünndarm oder Dickdarm bezeichnet. Je nach Ursache unterscheiden Mediziner dabei zwischen einem mechanischen und einem funktionellen Darmverschluss. Ein Darmverschluss verhindert den Weitertransport des Nahrungsbreis durch den Darm und geht meist mit Symptomen wie krampfartigen Bauchschmerzen, Blähungen, Erbrechen sowie Stuhl- und Windverhalt einher. Als akuter Notfall bedarf ein Darmverschluss einer sofortigen, oft chirurgischen Behandlung im Krankenhaus.

Definition: Was ist ein Darmverschluss (Ileus)?


Bei einem Darmverschluss – auch Ileus genannt – handelt es sich um eine vollständige Unterbrechung der Darmpassage im Dünndarm oder Dickdarm, die den Weitertransport des Nahrungsbreis durch den Verdauungstrakt verhindert. Als Folge eines Darmverschlusses staut sich der Nahrungsbrei im Darm, was vielfältige Komplikationen und lebensbedrohliche Situationen nach sich ziehen kann. Ein Darmverschluss ist deshalb meist ein akuter Notfall, der schnellstmöglich im Krankenhaus behandelt werden sollte. Typische Symptome, die bei einem Darmverschluss auftreten, sind plötzlich einsetzende Bauchschmerzen, Blähungen, Erbrechen von Magen-Darm-Inhalt oder sogar Kot sowie Stuhl- und Windverhalt.

Formen des Darmverschlusses (Ileus)


Die Unterscheidung verschiedener Darmverschluss-Formen erfolgt entweder anhand der Ursache, der Lokalisation und der Schwere des Darmverschlusses oder anhand des Alters des Patienten. So wird je nach Ursache zwischen einem mechanischen Darmverschluss, der durch ein von außen oder innen wirkendes Hindernis im Darm entsteht, und einem funktionellen Darmverschluss, der die Folge einer Lähmung oder Verkrampfung der Darmmuskulatur ist, unterschieden. Ein durch eine Darmlähmung entstandener funktioneller Darmverschluss wird auch als paralytischer Ileus bezeichnet. Bei einem durch eine Verkrampfung der Darmmuskulatur entstandenen funktionellen Darmverschluss sprechen Mediziner auch von einem spastischen Ileus.


Je nachdem, in welchem Darmabschnitt der Darmverschluss auftritt, wird zudem zwischen einem Dünndarmileus und einem Dickdarmileus unterschieden. Und abhängig von der Schwere des Aufstaus und der Beschwerden sprechen Mediziner einerseits von einem vollständigen Darmverschluss und andererseits von einem unvollständigen Darmverschluss, der auch als Subileus bezeichnet wird. Beim Subileus besteht zwar nachweislich eine Störung der Darmbewegung, der Weitertransport des Nahrungsbreis durch die Darmpassage ist aber noch nicht vollständig unterbrochen. Zu guter Letzt wird abhängig vom Alter des Patienten zwischen einem Darmverschluss beim Neugeborenen (Mekoniumileus), beim Kind oder beim Erwachsenen unterschieden.

Ursachen für einen Darmverschluss (Ileus)


Einem Darmverschluss können entweder mechanische Ursachen, funktionelle Ursachen oder eine Kombination aus mechanischen und funktionellen Ursachen zugrunde liegen. Ein mechanischer Darmverschluss wird durch ein innerhalb oder außerhalb des Darms wirkendes Hindernis, das zu einer teilweisen oder vollständigen Unterbrechung der natürlichen Darmpassage führt, verursacht. Mögliche Hindernisse sind unter anderem Fremdkörper, Tumoren, Geschwülste, Verwachsungen, Einklemmungen, Darmverschlingungen, Darmeinstülpungen und Darmwandverdickungen.

Ein funktioneller Darmverschluss entsteht als Folge von Lähmungen oder Verkrampfungen der Darmmuskulatur. Mögliche Ursachen für einen funktionellen paralytischen Darmverschluss (paralytischer Ileus) sind dabei unter anderem Erkrankungen wie die Bauchfellentzündung oder die Bauchspeicheldrüsenentzündung, stumpfe Bauchtraumen, Nierenversagen oder ein Herzinfarkt. Der funktionelle spastische Darmverschluss (spastischer Ileus) entsteht unter anderem als Folge einer Blutvergiftung, einer Bleivergiftung oder eines Befalls von Spülwürmern.

Artikelinformationen zu Darmverschluss (Ileus)
Autor
medführer

medführer-Redaktion

Als Autor anmelden

Spezialisten finden


Ärzte fragen

Sie suchen einen Spezialisten?
medführer hilft Ihnen weiter.
Senden Sie Ihre Anfrage an unsere Ärzte in Kliniken und Praxen.

zum Anfrageformular


Anzeigen Service