Schliessen
medführer Arzt- und Kliniksuche


medführer Startseite » Alten- und Pflegeheime » Pflege-Ratgeber » Checkliste Alten- und Pflegeheim » Qualitätsprüfung und Pflegenoten

Checkliste Alten- und Pflegeheim - Qualitätsprüfung und Pflegenoten

Qualitätsprüfung und Pflegenoten


Das Pflege-Weiterentwicklungsgesetzes (Gesetz zur strukturellen Weiterentwicklung der Pflegeversicherung), das zum 1. Juli 2008 in Kraft getreten ist, sieht regelmäßige, unangemeldete Qualitätsprüfungen von stationären Pflegeeinrichtungen und ambulanten Pflegediensten durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) vor. Die Pflegeeinrichtungen sind verpflichtet die Ergebnisse dieser Qualitätsprüfung durch Aushänge oder im Internet zu veröffentlichen und so die Pflegebedürftigen und deren Angehörige über die Pflegequalität ihrer Einrichtung zu informieren. Die zu überprüfenden Pflegestandards und Qualitätsanforderungen sind im Pflegeversicherungsgesetz und den darauf aufbauenden Verträgen festgelegt.

Die Bewertung der Leistungen und Qualität von Pflegeeinrichtungen erfolgt nach dem Schulnotenprinzip von „sehr gut“ (Note 1,0) bis „mangelhaft“ (Note 5,0) in Form von sogenannten Pflegenoten bzw. Heimnoten. Im Rahmen der Qualitätsprüfung beurteilt der Medizinische Dienst eine stationäre Pflegeeinrichtung anhand von 82 Kriterien, die wiederum in fünf Themenbereiche unterteilt sind:
  1. Pflege und medizinische Versorgung (35 Kriterien)
  2. Umgang mit demenzkranken Bewohnern (10 Kriterien)
  3. Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung (10 Kriterien)
  4. Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene (9 Kriterien)
  5. Befragung der Bewohner (18 Kriterien)
Aus den Bewertungen der ersten vier Themenbereiche errechnet der Medizinische Dienst nach der Qualitätsprüfung eine Gesamtnote. Daneben gibt es für die Bewohner-Befragung eine separate Note. Ziel dieser sogenannten Pflegenoten bzw. Heimnoten ist es, Pflegebedürftigen oder deren Angehörigen, die auf der Suche nach einem geeigneten Pflegeheim sind, Informationen über die Qualität und Leistungen der verschiedenen in Frage kommenden Pflegeeinrichtungen zur Verfügungen zu stellen.

Pflegeheimbewertung von medführer


Alternativ zum Pflegenoten-System des Medizinischen Dienstes können sich Pflegebedürftige und Angehörige auch mithilfe der Pflegeheim-Suche sowie der Pflegeheim-Bewertung von medführer einen ersten Überblick über die in Frage kommende Pflegeheime verschaffen. So ist es seit kurzem auf dem Arztbewertungsportal von medführer möglich, Alten- und Pflegeheime anhand eines ausführlichen Fragenkataloges nach verschiedenen Kriterien zu bewerten. Hier können unter anderem die Lage, die Räumlichkeiten, das Pflegepersonal, die Hygienestandards, das Beschäftigungsangebot und die Verpflegung einer Pflegeeinrichtung beurteilt werden. Auf diese Art können Angehörige ein Alten- oder Pflegeheim, mit dem sie zufrieden sind, weiter empfehlen und so anderen Angehörigen bei der Suche nach einer geeigneten Pflegeeinrichtung helfen.

Als Autor anmelden

Pflegeheim finden


Für Senioren- und Pflegeheime

Modernes Online-Marketing für Ihr Seniorenheim oder Ihr Pflegeheim.


Empfehlen Sie Ihr Pflegeheim

medführer Arztbewertung

Geben Sie Ihrem Pflegeheim ein Feedback und empfehlen Sie es anderen Senioren und Angehörigen weiter.