Schliessen
medführer Arzt- und Kliniksuche


medführer Startseite » Plastische und Ästhetische Chirurgie » Behandlungen » Armstraffung » Hintergrund

Armstraffung - Hintergrund

Armstraffung / Oberarmstraffung


Stören schlaffe Oberarme, kann eine chirurgische Armstraffung gewünscht sein. Sechs bis acht Wochen nach der Oeration sollte Kompressionswäsche getragen werden. Für eine Armstraffung ist mit Kosten ab 2500 Euro zu rechnen.

Was können Gründe für den Wunsch nach einer chirurgischen Armstraffung sein?


Selbst Menschen, die Sport treiben, haben damit zu kämpfen: Schlaffe Oberarme. Mit zunehmendem Alter erschlafft auch das Gewebe an den Oberarmen. In einigen Fällen, z.B. auch nach deutlicher Gewichtsabnahme, hängen größere Hautpartien herab. Viele Frauen tragen auch im Sommer langärmelige Blusen oder Kleider, um ihre erschlafften Oberarme verstecken zu können. Die betroffenen Frauen wagen es oft nicht, sich im Sommer im Badeanzug zu zeigen oder haben Hemmungen, sich vor ihrem Partner auszuziehen.

Eine Straffungsoperation ist dann indiziert, wenn eine Fettabsaugung aufgrund des bestehenden Hautüberschusses nicht erfolgversprechend ist. Die Kombination aus Schnitttechnik und Fettabsaugung ermöglicht eine schonende Präparation des Lymphabflusses und oft den Verzicht auf eine Drainage.

Vor der Armstraffung: Welche Maßnahmen sind zu ergreifen?


Vor einem operativen Eingriff sollten alle anderen Möglichkeiten zu einer Gewichtsabnahme ausgeschöpft sein. Je näher Sie Ihrem Idealgewicht sind, umso schöner ist das Operationsergebnis.

Außerdem sollten Sie für die Dauer von 14 Tagen vor der chirurgischen Armstraffung keine Schmerzmittel wie z.B. Aspirin und keine blutverdünnenden Medikamente (z.B. Marcumar) einnehmen, da diese die Blutgerinnung verzögern. Auch auf Alkohol, Schlafmittel und Nikotin sollten Sie weitgehend verzichten.

Anästhesieform und Aufenthalt bei der Armstraffung


In der Regel sind für die Armstraffung eine Vollnarkose und ein stationärer Krankenhausaufenthalt erforderlich. Die Operation dauert in der Regel zwischen 1,5 und 2 Stunden. Der Aufenthalt im Krankenhaus beträgt je nach Ausdehnung der operierten Bereiche zwischen 2 und 4 Tagen.

Artikelinformationen zu Armstraffung
Autor
Autor

Dr. med. Ulrich Fabian

Zur Webseite
Als Autor anmelden

Spezialisten finden


Ärzte fragen

Sie suchen einen Spezialisten?
medführer hilft Ihnen weiter.
Senden Sie Ihre Anfrage an unsere Ärzte in Kliniken und Praxen.

zum Anfrageformular


Anzeigen Service