Schliessen
medführer Arzt- und Kliniksuche


medfhrer Startseite » Plastische und sthetische Chirurgie » Allgemeines » Plastische Chirurgie » Beachtung

Plastische Chirurgie - Beachtung

Um sich von der Seriosität einer Gesellschaft zu überzeugen, muß man sich einige Fragen beantworten.

  • Wie lange existiert die Gesellschaft und wie ist ihr Ruf?
  • Welches sind die Aufnahmekriterien für Mitglieder?
  • Besteht die Gesellschaft nur aus Ärzten der Fachgruppe?
  • Hat sie renommierte und exponierte Meinungsbildner des Faches als Mitglieder?
  • Steht sie in internationalem wissenschaftlichen Austausch?
  • Veranstaltet sie Fortbildungsmaßnahmen und wie werden sie genutzt?

Ebenso wichtig ist es aber auch, nach Qualitätskriterien bezüglich des behandelnden Arztes zu fragen.

  1. Wird eine umfassende Diagnose gestellt, wird daraus folgend ein Behandlungsplan gemeinsam erarbeitet und auch eingehalten?
  2. Werden die Behandlungskonzepte ausführlich schriftlich dokumentiert und sind sie dann auch verpflichtende Handlungsvorgabe?
  3. Wird eine systematische, nachvollziehbare Dokumentation erstellt?
  4. Werden in dieser Dokumentation Entscheidungsprozesse für den Patienten nachvollziehbar dargestellt?
  5. Werden die Abläufe mit ihrem Zeitaufwand genau dokumentiert?
  6. Werden nur Operationstechniken und –verfahren nach dem neuesten wissenschaftlichen Standard mit entsprechenden Fallzahlen angewandt?
  7. Sind Außenseitermethoden ausgeschlossen?
  8. Werden Geräte eingesetzt, die das Behandlungsziel erreichen?
  9. Werden bei Geräten (z.B. Laser) nur die zugelassenen Dosen verabreicht?
  10. Ist das Personal an den Geräten von den Herstellerfirmen ausreichend geschult und immer auf dem neuesten Stand?
  11. Entsprechen die Operationstechniken dem „State of the art“, ist der behandelnde Arzt offen für neue Entwicklungen?
  12. Werden nur Materialien und Produkte nach dem Medizinproduktgesetz (MPG) verwendet?
  13. Sind die Operationsräume nach der Vorgabe der entsprechenden Ärztekammer und sind sie begehbar?
  14. Sind die Notfalleinrichtungen definiert, werden sie vom Personal beherrscht, werden regelmäßig Übungen vorgenommen?
  15. Verpflichtet sich der Arzt zur eventuellen Nachbehandlung?
  16. Sind regelmäßige Nachuntersuchungen gewährleistet?
  17. Trägt der ärztliche Leiter die unbedingte Verantwortung für den Eingriff?
  18. Fand ein umfangreiches Aufklärungsgespräch statt und wurde über mögliche Risiken aufgeklärt?

Als Autor anmelden

Spezialisten finden

Hier finden Sie Ihren Plastischen-Chirurgen und sthetischen-Chirurgen

rzte fragen

Sie suchen einen Spezialisten?
medfhrer hilft Ihnen weiter.
Senden Sie Ihre Anfrage an unsere rzte in Kliniken und Praxen.

zum Anfrageformular

Anzeigen Service