Schliessen
medführer Arzt- und Kliniksuche


medführer Startseite » Urologie » Arzt & Klinik Suche » Universitätsklinikum des Saarlandes » Über uns

Universitätsklinikum des Saarlandes _317219_3

Urologie in Homburg/Saar - Saarland Premium-Darstellung _3_ _3_ _3_ _3_ Siegel
  • Drucken
  • Senden

nach oben

Allgemeine Informationen / Wir über uns

Die Klinik für Urologie und Kinderurologie versorgt Patienten - unabhängig von Alter und Erkrankungsursache - medizinisch und operativ nach den neuesten Erkenntnissen auf dem gesamten Fachgebiet der Urologie. Alle Erkrankungen der Nieren, der Nebennieren, der Harnleiter, der Blase, der Harnröhre, der Prostata und der männlichen Geschlechtsorgane werden behandelt. Traditioneller Schwerpunkt liegt auf dem Gebiet der „Männerkrankheiten“. Heutzutage werden ebenso Frauen und Kinder mit Erkrankungen der genannten Organe betreut und behandelt.

Es werden alle modernen diagnostischen und therapeutischen Behandlungsverfahren auf dem Gebiet der Urologie in unserer Klinik der Maximalversorgung durchgeführt. Neben Chemotherapien für alle urologischen Tumore werden auch die modernen minimal invasiven („Schlüssellochchirurgie“ z.B. Roboter-assistierte minimal-invasive Prostatektomie, radikale Zystektomie, Nierentumorteilresektion und Nierenentfernung mit dem Da Vinci® System) und offenen operativen Eingriffe bis hin zur Nierentransplantation angeboten. Im ambulanten Bereich exsistieren neben der Poliklinik für allgemeine urologische Erkrankungen Spezialsprechstunden für Tumorpatienten, für Prostatadiagnostik, Harninkontinenz, Andrologie einschließlich Fertilitätsabklärung und eine spezielle Kindersprechstunde.

Gemeinsame Sprechstunden im Rahmen des in vitro-Fertilisationsprogrammes für Paare mit unerfülltem Kinderwunsch (gemeinsam mit der Frauenklinik) werden angeboten, ebenso wie Sprechstunden für Kinder mit neurogener Blasenentleerungsstörung, zum Beispiel mit Meningomyelozele (gemeinsam mit Neurochirurgen, Orthopäden und Neuropädiatern).

Es werden alle Formen der Harnableitung, einschließlich des Harnblasenersatzes, durchgeführt, ebenso wie die organerhaltende Nierenchirurgie und die radikale Tumorchirurgie beim Prostatakarzinom mit nerverhaltenden Techniken. Einen weiteren Schwerpunkt stellt die Nierentransplantation dar. Neben der Transplantation durch Vermittlung von Spendernieren über die internationale Organisation EURO-Transplant steigt der Anteil von Nierentransplantationen von Lebendspendern. Neben den operativen Behandlungsverfahren kommt der Brachytherapie des Prostatakarzinoms in Zusammenarbeit mit den Strahlentherapeuten und der adjuvanten und palliativen Chemotherapie beim Hoden-, Blasen-, Nieren- und Prostatakarzinom eine wichtige Bedeutung zu.
nach oben

Lage & Anfahrt Universitätsklinikum des Saarlandes

Anfahrt

Mit dem Auto

Aus Richtung Mannheim bzw. Saarbrücken:
Autobahn A6 Ausfahrt Homburg/Saar, Richtung Homburg abbiegen, der Beschilderung Kliniken/ Universitätskliniken folgen

Aus Richtung Trier bzw. Koblenz:
Autobahn A8 bis Autobahnkreuz Neunkirchen/Saar, dort wechseln auf die Autobahn A6 in Richtung Mannheim bis zur nächsten Ausfahrt Homburg/Saar, dann wie oben

Aus Richtung Karlsruhe/Pirmasens:
Bundesstraße 10, anschließend ab Pirmasens Autobahn A 8 bis zur Ausfahrt Einöd, über die Bundesstraße 423 nach Homburg und dann der Beschilderung Kliniken/ Universitätskliniken folgen

Parkmöglichkeit besteht im Parkhaus am Haupteingang des Klinikums. Innerhalb des Klinikums können Sie den kostenlosen Klinikbus benutzen, der von 7:00 bis 16:00 Uhr im 15-Minuten-Takt verkehrt.

Für Patienten, die stationär aufgenommen oder abgeholt werden, stehen in unmittelbarer Nähe der Kliniken im Innenbereich gebührenpflichtige Kurzparkplätze zur Verfügung. Es handelt sich dabei um je einen Parkbereich mit mehreren Stellplätzen im Bereich der Inneren Medizin II, Augenklinik, Frauen-/Kinderklinik, Nervenklinik, Neurochirurgie, Nuklearmedizin und Rechtsmedizin. Hier können Fahrzeuge maximal eine Stunde gegen eine Gebühr von 1 Euro pro Stunde abgestellt werden.

Mit der Bahn:

InterCityExpress/ EuroCity ab Mannheim oder Saarbrücken,
vom Bahnhof mit dem Taxi zum Klinikum (Fahrzeit ca. 10 Minuten) oder dem Stadtbus Linie 511 bzw. Linie 512 zum Klinikum

Stadtbus Linie 511

Abfahrt Hauptbahnhof ab 5:45 Uhr alle 30 Min.

Stadtbus Linie 512

Abfahrt Hauptbahnhof ab 5:36 Uhr alle 30 Min.

Klinikbus Linie 560 (kostenlos)

Mo.-Fr. Abfahrt am Haupteingang von 7:00 bis 16:00 Uhr alle 15 Min.


Lageplan: Link

nach oben

Leitung des Gesamtklinikums

Dekan der Medizinischen Fakultät

  • Professor Dr. med. Michael D. Menger

Ärztliche Direktorin

  • Professorin Jennifer Diedler

Kaufmännischer Direktor

  • Ulrich Kerle

Pflegedirektor

  • Wolfgang Klein
nach oben

Studien

  • Prostata
  • Nierenzellkarzinom
  • Harnblasenkarzinom
  • Hodentumor

nach oben

Zimmerausstattung

Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Ausstattung mit besondere Größe der Sanitärzelle, Zusatzsanitärartikel, besondere Größe des Zimmers, Dekoration, Besucherecke, Tresor, Audioanlage, TV, Telefon/Fax, Internet und Tageszeitung

Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Ausstattung mit TV, Radio, Telefon/Fax, Internet und Tageszeitung, Elektrisch verstellbare Betten, Betten und Matratzen in Übergröße
nach oben

Besondere Serviceleistungen

  • Kostenlose Parkmöglichkeiten
  • kostenfreier Klinikbus
  • Speiseplan mit freier Menüwahl
  • Diätberatung
  • Patientenfragebogen
  • Selbsthilfegruppen
  • Besuchsdienst des IVU (Interessenverband für Unfallverletzte) sowie der „Grünen Damen“
  • Sozialdienst
  • Patientenbibliothek
  • Seelsorge
  • Patientenfürsprecher
  • Klinikclown
  • Kiosk
  • Klinikschule
  • Elternhaus (Ronald McDonald Haus)
  • interdisziplinäre kinderonkologische Betreuung
  • Einkaufszentrum (Apotheke, Orthopädiefachhandel, Bank, Lebensmittel, Gaststätte, Friseur)
  • Kirche und Kapelle
  • einmalige Campusanlage mit weitflächigen Wald- und Naturflächen
  • eigene Wander- und Spazierwege
  • Nordic-Walking-Pfad
nach oben

Klinikarten

  • Universitätsklinikum
nach oben

Wissenschaft

  • Zytogenetische und molekulargenetische Untersuchungen zu den genetischen Grundlagen von Entstehung und Wachstum des Prostata- und Harnblasenkarzinoms
  • Identifizierung neuer molekularer Marker und therapeutischer Zielstrukturen beim Prostatakarzinom
  • In vitro Modelle zur Untersuchung von Proliferation und Invasion des Prostata- und Harnblasenkarzinoms
  • Untersuchungen zum Nachweis und zur prognostischen Relevanz von zirkulierenden Tumorzellen und Mikrometastasen beim Harnblasenkarzinom
  • Untersuchungen zum Nachweis von antimikrobiellen Peptiden im menschlichen Urogenitalsystem sowie deren biologische Bedeutung
  • Chemotherapiestudien beim Harnblasen-, Hoden-, Nieren- und Prostatakarzinom
  • Organerhaltende Nierenchirurgie
  • Laparoskopische (minimal-invasive) Chirurgie
  • Extra- und intrakorporale Harnsteinzertrümmerung
  • Die Klinik für Urologie hat den Vorsitz im Deutschen Prostatakarzinom Konsortium (DPKK) e.V.: www.dpkk.de
  • Die Klinik für Urologie ist u. a. Mitglied der Arbeitsgruppe urologische Forschung (AuF), des Deutschen Netzwerk Nierenzelltumoren und des Deutschen Prostatakarzinom Konsortiums (DPKK)
nach oben

Qualitätssicherungsprogramme

  • Interdisziplinäres Tumorboard
  • Qualitätssicherung im Rahmen des Transplantationszentrums, standardisierter Umgang mit Transplantaten
  • Klinische Studienzentrale
  • nach oben

    Wahlleistungen

    1. Privatärztliche Behandlung
    2. Unterbringung im 1-Bett-Zimmer
    3. Unterbringung im 2-Bett-Zimmer
    4. Unterbringung und Verpflegung einer Begleitperson von Kindern oder Erwachsenen
    5. Übernachtung einer Begleitperson von Kindern, Gestellung einer Sonderwache (über das medizinisch notwendige Maß hinaus)

    nach oben

    Stationen

    Status Verantwortlicher Arzt
    Frauen- und Männerstation U04 Normalstation zuständiger Oberarzt
    Frauen- und Männerstation U05 Normalstation zuständiger Oberarzt
    Wachstation PL-01 (IMC-01) IMC zuständiger Oberarzt
    nach oben

    Eng kooperierende Fachabteilungen

  • Institut für Pathologie
  • Institut für Humangenetik
  • Institut für Medizinische Biochemie und Molekularbiologie
  • Institut für Klinisch-Experimentelle Chirurgie
  • Abteilung für Transplantations- und Infektionsimmunologie
  • Institut für Virologie
  • Insitut für Biophysik
  • Klinik für Frauenheilkunde
  • nach oben

    Ambulanz / Spezialsprechstunde

    Privatsprechstunde - Prof. Dr. M. Stöckle und Prof. Dr. S. Siemer
    Montag
    Mittwoch

    Alle Termine nach vorheriger Vereinbarung
    Voranmeldung unter 06841 1624-702 urologie.chefsekretariat@uks.de
    Prostatadiagnostik Sprechstunde (TRUS) - OA Dr. M. Saar und ärztliche Mitarbeiter
    Dienstag

    Alle Termine nach vorheriger Vereinbarung
    Voranmeldung unter 06841 1624-724 prostatadiagnostik@uks.de
    Sprechstunde DaVinci Prostatektomie / Zystektomie/Nephrektomie/ Nierenteilresektion - Prof. Dr. M. Stöckle
    Montag - Mittwoch

    Alle Termine nach vorheriger Vereinbarung
    Voranmeldung unter 06841 1624-702
    Andrologische Sprechstunde - OA Dr. M. Janssen und ärztliche Mitarbeiter
    Freitag

    Alle Termine nach vorheriger telefonischer Vereinbarung
    Voranmeldung unter 06841 1624 708; urologie.poliklinik@uks.eu
    Kinderurologische Sprechstunde - OA S. Rugge und weitere ärztliche Mitarbeiter
    Mittwoch

    Alle Termine nach vorheriger telefonischer Vereinbarung
    Voranmeldung unter 06841 1624 708; urologie.poliklinik@uks.eu
    Harninkontinenz- und interstitielle Zystitis u. urogynäkologische Sprechstunde - OA S. Rugge und ärztliche Mitarbeite
    Dienstag

    Alle Termine nach vorheriger telefonischer Vereinbarung
    Voranmeldung unter 06841 1624708
    Onkologische Sprechstunde, klinische Studien - OA PD Dr. C. H. Ohlmann und ärztliche Mitarbeiter
    Mittwoch

    Alle Termine nach vorheriger Vereinbarung
    Voranmeldung unter 06841 1624-724 urologie.poliklinik@uks.de
    Sprechstunde für minimal invasive Steintherapie (MIST) - Oberärzte und ärztliche Mitarbeiter
    Donnerstag

    Alle Termine nach vorheriger Vereinbarung
    Voranmeldung unter 06841 1624-724
    nach oben

    Besondere apparative Ausstattung

    Gerät vorhanden
    2 Da Vinci Operationssysteme der neuesten Generation  
    2 multifunktionale urologische Röntgentische  
    3 multifunktionale Operationssäle  
    Urologische Überwachungs-/Intensivstation (ohne Beatmungsmöglichkeit)  
    Ausrüstung zur Durchführung von Nierentransplantationen, extrakorporaler Nierenchirurgie einschließlich Dialyseplätze (in Kooperation mit der Nephrologie)  
    Neuro-urodynamische Ausrüstung zur Registrierung und Auslösung evozierter Potentiale im Rahmen von Blasenentleerungsstörungen und Erektionsstörungen (einschließlich Magnetstimulator)  
    Konventioneller urodynamischer Messplatz, einschließlich Beckenboden-EMG  
    Computergestützter Video-urodynamischer Messplatz  
    Zeiss-Operationsmikroskop für mikrochirurgische Replantationen im Genitalbereich, für besondere Eingriffe der Kinderurologie und zur Fertilisationschirurgie  
    7 Ultraschallgeräte, einschließlich CW-Doppler-Messgeräten und „harmonic imaging“- Geräte zur Diagnostik der Prostata  
    Greenlight-Laser  
    Neodym-YAG-Laser zur endoskopischen Anwendung an Blase und Prostata und zur offen-operativen Laserchirurgie  
    Extrakorporale Stoßwellenlithotripsie  
    Komplette Ausstattung für die Endo-Urologie (Ureteroskopie, Nephroskopie, perkutane Eingriffe) einschließlich Laser, Ultraschall- und Stoßwellenlitotripsie zur Behandlung von Nieren- und Harnleitersteinen  
    Komplettes laparoskopisches Instrumentarium einschließlich der miniaturisierten Instrumente zur Behandlung von Säuglingen und Kleinkindern  
    Dreidimensionale computergestützte Brachytherapie für die Planung und Therapie des Prostatakarzinoms (automatische Seedzusammenstellung und Applikation)  
    Da Vinci® Operationssystem  
    Digitale, strahlenschonende Röntgenverfahren  

    In allen Checklisten bedeuten Ja  und Nein

    nach oben

    Kennzahlen

    • 43Bettenanzahl
    • 16,04Ärzte gesamt
    • 54,7Pflegepersonal

    Kontakt zur Klinik

    Rufen Sie direkt die Klinik an, um einen Termin zu vereinbaren oder senden Sie eine E-Mail. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

    Ärztliche Leitung

    Prof. Dr. med. Michael Stöckle
    Prof. Dr. med. Michael Stöckle

    Klinikdirektor
    Facharzt für Urologie

    Prof. Dr. med.  Stefan Siemer
    Prof. Dr. med. Stefan Siemer

    Stellvert. Klinikdirektor
    Facharzt für Urologie

    Lage und Anfahrt

    z.B.: Musterstr. 5, 12345 Musterstadt

    Weitere Klinik-Abteilungen

    Zur Arzt- / Kliniksuche