Schliessen


medführer Startseite » Orthopädie » Krankheiten » Skoliose » Hintergrund / Einleitung

Skoliose - Hintergrund / Einleitung

Skoliose


Bei Skoliose liegt eine seitliche Verbiegung der Wirbelsäule und eine Rotation der einzelnen Wirbelkörper mit Ausbildung des kosmetisch störenden und psychisch belastenden Rippenbuckels und Lendenwulstes vor. Die Ursache der Skoliosen ist in 80 % der Fälle nicht bekannt, man spricht hier von idiopathischen Skoliosen.

Vor allem im Wachstumsalter besteht oft eine erhebliche Progredienz der Skoliose, die jedoch auch im Erwachsenenalter fortbesteht (Heine, J.: Spontanverlauf der idiopathischen Skoliose. Vortrag 1992; Lonstein und Carlson: The prediction of curve progression in untreated idiopathic scoliosis during growth, 1984). Betroffen ist vorzugsweise das weibliche Geschlecht mit einem Verhältnis von 4:1. Das Erkrankungsalter liegt in den meisten Fällen zwischen dem 10. und 12. Lebensjahr. Skoliosen werden zudem häufig vererbt.

>> Weitere Informationen zur Skoliose finden Sie auf www.operation-wirbelsaeule.de

Als Autor anmelden

Spezialisten finden


Ärzte fragen

Sie suchen einen Spezialisten?
medführer hilft Ihnen weiter.
Senden Sie Ihre Anfrage an unsere Ärzte in Kliniken und Praxen.

zum Anfrageformular

Anzeigen Service