Schliessen


medführer Startseite » Orthopädie » Krankheiten » Schultereckgelenk-Sprengung (Acromioklavikulargelenk-Sprengung) » Hintergrund / Einleitung

Schultereckgelenk-Sprengung (Acromioklavikulargelenk-Sprengung) - Hintergrund / Einleitung

Acromioklavikulargelenk-Sprengung (Schultereckgelenk-Sprengung)


Definition und Ursachen der Acromioklavikulargelenk-Sprengung (Schultereckgelenk-Sprengung)


Bei der Acromioklavikulargelenk(ACG)-Sprengung handelt es sich um Verrenkungen oder Rupturen der ACG-stabilisierenden Bänder. Je nach Ausmaß der Verletzung unterscheidet man verschiedene Schweregrade, die nach Rockwood Typ I-VI eingeteilt werden. Der Verletzungsmechanismus ist in der Regel ein Sturz auf den angelegten Arm.

AC-Gelenksprengung links mit Schultertiefstand und dorsaler Dislokation der Clavicula
AC-Gelenksprengung links mit Schultertiefstand und dorsaler Dislokation der Clavicula
AC-Gelenksprengung links mit Schultertiefstand und dorsaler Dislokation der Clavicula
AC-Gelenksprengung links mit Schultertiefstand und dorsaler Dislokation der Clavicula

Als Autor anmelden

Spezialisten finden


Ärzte fragen

Sie suchen einen Spezialisten?
medführer hilft Ihnen weiter.
Senden Sie Ihre Anfrage an unsere Ärzte in Kliniken und Praxen.

zum Anfrageformular


Anzeigen Service